Aktuelles »

Unsere Veranstaltungen,
Aktionen & Neuigkeiten

Herstellung

Unsere Produkte werden mit viel Bedacht und Sorgfalt handgemacht.
Trotz des Einsatzes moderner Produktionsmaschinen steckt in unseren Backwaren immer auch die jahrzehntelange Erfahrung und das Beherrschen der traditionellen Handwerkskunst des Backens.

Der ernährungsphysiologischen Bedeutung des Brotes und unserer Tradition verpflichtet, verwenden wir bei der Verarbeitung ausschließlich produktionsschonende Verfahren.
Eine Garantie, dass die wertvollen Inhaltsstoffe und der natürliche Geschmack erhalten bleiben.
Wir sind komplett gegen gentechnisch veränderte Rohstoffe!

Wir geben unseren Teigen Zeit sich zu entspannen, um ein ausgeprägtes Aroma und den unverwechselbaren BackHaus Schwarz-Geschmack zu entwickeln.
„SlowBaking (Backen mit Zeit für Geschmack) ist eine Richtung, die sehr unserer Firmenphilosophie entspricht: die Rückkehr zur traditionellen Backkultur, der Verzicht auf industrielle Fertigmischungen jeglicher Art sowie die lange Reifung des Teiges zur vollen Entfaltung des aromatischen Geschmacks.

Zudem werden unsere Roggenbrot- und Roggenmischbrotteige mit hauseigenem Natursauerteig sowie alle Weizengebäcke mit Weizensauerteig hergestellt.

Natürlich verwenden wir in unseren Backwaren keine Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, sowie künstliche Farbstoffe.

Wir sind sogar besonders stolz darauf, dass wir in unserer Konditorei ausschließlich mit natürlichen Fruchtpasten, frischen Früchten oder mit selbst gemachten Frucht- Kompott arbeiten und so unseren Torten Ihren unverwechselbaren BackHaus- Geschmack verleihen.

Unsere Backwaren werden mit belebtem energetisierten Wasser in Quellwasserqualität gebacken. Das für den Teig benötigte Wasser wird durch einen Edelsteinfilter gereinigt und verwirbelt und lässt im Herstellungsprozess Energien entstehen, die unseren Backprodukten eine vollmundige und unverfälschte Note geben.

Hygiene und Sauberkeit in der Herstellung wie beim Verkauf haben im BackHaus Schwarz obersten Stellenwert. Auf Transparenz und eine lückenlose Nachverfolgbarkeit der einzelnen Produktionsschritte legen wir großen Wert.
Wir lassen uns bei unserer Arbeit gern auf die Finger schauen - gerne bieten wir Interessenten Führungen durch unsere Backmanufaktur an.

„Ich verstehe die Menschen, die eher beim Bäcker des Vertrauens um die Ecke kaufen, als in einem beliebigen Supermarkt. Meiner Meinung nach ist die Produktion eines Handwerksbetriebs qualitativ hochwertiger als die großer Produktionsbetriebe. Es gibt Dinge im Back-Handwerk, die kann keine Maschine so gut erledigen, wie wir Bäcker mit der Hand. Ein guter Bäcker muss sein Handwerk verstehen, sollte kein Fachidiot sein und sich ständig mit den veränderten Bearbeitungstechniken weiterentwickeln. Dann kann er seine Tätigkeit zu etwas wirklich Besonderem machen.“   
Jörg Kochowski, stellvertretender Backstubenleiter